wendefokus.de: über 100 subjektive Erinnerungen an die "Wende" in Halle

Drucken

Ab heute sind auf der überarbeiteten und ergänzten Website wendefokus.de
über 100 Interviews (die eine Länge von 30 Minuten bis 2 Stunden haben) zur
sogenannten "Wende" 1989 (vor allem) in Halle anhörbar. Ergänzt werden diese
Gespräche durch Interviews zu den individuellen Handlungsmöglichkeiten im
DDR-System.

Seit über drei Monaten fragt das freie Radio in Halle, Radio CORAX, in
zumeist sehr persönlichen Gesprächen, nach der Lebenssituation und der
Vorstellung von notwendiger Veränderung der Verhältnisse in der DDR. Zudem
finden sich im Archiv auch Gespräche, die in dem letzten Jahren bei Radio
CORAX zum Themenkomplex geführt wurden.

In den nächsten Wochen wird die Interviewserie als Teil des Morgenmagazins
von Radio CORAX -wochentäglich 9:30 Uhr- fortgesetzt und das Onlinearchiv
ergänzt werden.