Flight and Displacement - Journalistic Workshop and Training in Germany and Georgia

Drucken

Liebe Menschen,

Radio F.R.E.I. plant derzeit einen Austausch mit jungen Menschen aus
Georgien, Deutschland, Russland und der Ukraine.

Unter dem Titel "Flight and Displacement - Young Perpsectives on Global
Challenges" treffen sich insgesamt 20 Teilnehmer*innen aus den vier oben
genannten Ländernzu zwei Aktivitäten in Erfurt/Deutschland (November
2017) und Tbilisi/Georgien (Dezember 2017), um sich über ihre
persönlichen Erfahrungen mit Migration und Vertreibung auszutauschen.
Zudem werden sie ein Training zu journalistischen Grundkenntnissen
erhalten, denn das Ziel des Projekts ist Geschichten zu sammeln und zu
Medienprodukten zu verarbeiten (Audio und Video).
Und das Beste - die Teilnahmekosten betragen gerade einmal 75 Euro.

Hier findet ihr noch mal alle relevanten Infos zu dem Projekt (Wer kann
mitmachen?, Was sind die genauen Inhalte?, Wann und wo genau finden die
Begegnungen statt? etc.): Call-for-Applications Flight and Displacement


Online anmelden könnt ihr euch hier

Falls ihr Fragen habt, schreibt mir ruhig. Gerne könnt ihr die Info und
die Mail auch an Freunde, Bekannte und andere Interessierte weiterleiten.

Liebe Grüße
uli irrgang

--
Radio F.R.E.I. | Gotthardtstraße 21 | 99084 Erfurt
www.radio-frei.de

Sendezeiten Montag - Freitag von 6.00 - 01.00 | am Wochenende ganztägig
zu empfangen in Erfurt auf 96.2 MHz | im Kabel auf 107.9 MHz | oder als Internetlivestream