Aufruf zu Interessensbekundung und Themensetzung

Drucken

Um den BFR-Kongress/die Zukunftswerkstatt Community Media 2017, der/die am letzten Novemberwochenende beim FSK in Hamburg stattfinden wird (Auftakt Donnerstagabend, 23.11., Workshops, Präsentationen etc. am 24. & 25.11., Open Space/letzte ToDos & Diskussionen und Verabredungen am 26.11. vormittags), bestmöglich vorbereiten zu können, braucht es Eure Unterstützung. Zum Einen benötigen wir schnellstmöglich Eure Rückmeldung, ob ihr plant, in diesem Jahr zum Kongress nach Hamburg zu fahren. Diese Rückmeldung ist unverbindlich, hilft aber dabei, die Zahl der benötigten Übernachtungsplätze abschätzen zu können.

Aktuell wird am Programm gestrickt und u.a. folgende Workshop-Ideen wurden in den letzten beiden Tagen beim Vorbereitungstreffen entwickelt:

  • BFR-Rundschau: Neues, Entwicklungen und Tendenzen aus den Mitgliedsradios/-initiativen
  • Gründungsszenarien & Entwicklungsgeschichte und -perspektiven Freier Radios • Auswirkungen AfD-Präsenz in den Parlamenten
  • Praxis der überregionalen redaktionellen Zusammenarbeit am Beispiel der G20-Berichterstattung
  • Selbstorganisation als Antwort auf den gesellschaftlichen Rechtsruck
  • Konzepte und Vernetzung von Kinder- & Jugendradio-Projekten in Freien Radios

Der Kongress findet in Korrespondenz zur Conference on Migration and Media Awareness http://www.cmma2017.info/ statt und wir gehen zudem davon aus, dass es wieder eine Workshop-Reihe geben wird, die von den Geflüchteten-Redaktionen gestaltet wird. Aber es soll wie immer auch viel Platz für Workshops, Präsentationen und Diskussionsrunden geben, die von den Mitgliedsradios des BFR angeregt sind und/oder deren aktuelle Gegebenheiten thematisieren. Deshalb ist diese Mail neben dem Aufruf, Euer Interesse an einer Fahrt nach Hamburg zu signalisieren auch ein Aufruf zur Beteiligung an der inhaltlichen Planung. Solltet Ihr Themen auf dem Kongress platzieren wollen, dann seid Ihr ab jetzt gefragt. Meldet Euch bis zum 15. September mit Euren Vorschlägen zurück. Nach Rücksprache mit Euch würden wir dann versuchen, Euren Veranstaltungsbeitrag umzusetzen. Es wird noch eine Erinnerung vor Auslaufen der Frist über die Listen geben, aber je eher Ihr antwortet, desto einfacher ist es für die Vorbereitungs-Crew, das Gewünschte umzusetzen. Bitte teilt diesen Aufruf in Euren Strukturen und meldet Euch so schnell wie möglich zu den beiden angefragten Punkten hier.

Beste Grüße und bis die Tage

Mark