Polizei verbietet UKW Übertragung des "People Summit Radio"

Drucken

Vom 15. bis zum 23. Juni findet in Rio de Janeiro der People Summit
statt. RadioaktivistInnen aus verschiedenen Teilen der Welt machen ein
Live-Radio zwischen
7:30 und 23:00 (+5MESZ). Zwischen diesen Zeiten laufen die
Wiederholungen vom Vortag. Einzelne Beiträge können auf der Seite des
People Summit Radio nachgehört
werden.

/Update-Sonntag, 17 Juni:/
Am Nachmittag versuchte die *Polizei* auf Anordnung des Ministeriums für
Kommunikation das "*People Summit Radio*" in Rio de Janeiro zu
*schließen*. Das Radio berichtet seit dem 15. Juni vom People Summit
,
dem zum Rio+20 Gipfel der Vereinten Nationen, sowohl über UKW als auch
über einen Webstream.

In Brasilien werden jedes Jahr hunderte Radios vom
Kommunikationsministerium geschlossen, weil sie nicht formalisiert sind.
Auch in anderen Ländern Lateinamerikas werden täglich Bürgermedien
geschlossen. Argentinien hat 2009 mit einem neuen Mediengesetz
bewiesen, dass es möglich ist die
Frequenzen zu diversifizieren.

/Solidarität mit dem People Summit Radio!
/


Die Stream Adresse ist: http://177.71.252.176/radiocupula.mp3