Community Media Werkstatt Hamburg | Last Call

Drucken

:::::::::::::::::::::::

Hallo,

die Anmeldefrist für die "Community Media Werkstatt" endet in dieser Woche. Medienaktive aus nichtkommerziellen und selbstorganisierten Alternativ- und Bürgermedien treffen sich dazu im Hamburger Gängeviertel vom 11. bis 13. November 2011. Zugesagt haben uns Heiko Hilker und Jeffrey Wimmer für Vorträge und die Podiumsdiskussion am Freitagabend. Am Sonnabend geht es in den Vorträgen und Diskussionen um die Situation Freier Radios, Beispiele für Gegenöffentlichkeit in französischen Onlinemedien, um Kommunikationsräume im ländlichen Raum, kritischen Bildjournalismus oder Diskurse zu medialen Inszenierung im Hörfunk oder zur Krisenideologie. In Arbeitsgruppen ist dann mehr Raum für Diskussionen und Zusammenarbeit. Sonntag ist Zeit für Workshops.

Beteiligte die sich bereits angemeldet haben sind aktiv bei:

Amadeu-Antonio-Stiftung - Initiative für Zivilgesellschaft und demokratische Kultur Arbeiterfotografie Kiel - Arbeitsgemeinschaft der IG Metall Kiel & Neumünster BFR - Bundesverband Freier Radios CMFE - Community Media Forum Europe Direkte Aktion - Anarchosyndikalistische Zeitung Flüchtlingsrat Hamburg - Flüchtlingsinitiative Freies Sender Kombinat - Freies Radio in Hamburg Indymedia - Plattform für unabhängige Berichtersttatung Kiel Kontrovers - Politblog aus Kiel Offener Kanal Lübeck - Bürgerradio aus Lübeck r-mediabase - Verband für kritischen Bildjournalismus reboot.fm - Freies Künstlerradio aus Berlin Radio Blau - Freies Radio aus Leipzig Radio CORAX - Freies Radio aus Halle Radio LOHRO - Lokalradio Rostock Radio Unerhört - Freies Radio aus Marburg

Wer noch Interesse hat dabei zu sein und sich auch am Programm beteiligen möchte, melde sich bitte umgehend über das Online-Formular auf http://www.alternativmedien.de

Schöne Grüße vom #cmw11 Orga-Team