Nachrichtenaustausch Freier Radios

Drucken

Einen neuen Weg, den Austausch von aktuellen Nachrichten zu organisieren wollen die tagesaktuell arbeitenden Redaktionen von Radio Z und Radio CORAX etablieren. Ein dazu geschaffener Blog erlaubt den Redakteurinnen und Redakteuren der beteiligten Sender und/oder Initiativen, die über verschiedenste Kanäle zusammengetragenen aktuellen Meldungen zu posten.

Die einzelnen Nachrichten werden entweder schon so formuliert, dass sie von den Moderierenden direkt vorgelesen werden können, oder als ,,Rohmaterial/Informationen" bereitgestellt. Diese Form des Austausches soll die Radios, die sich für aktuelle Nachrichten in ihrem Programm entschieden haben, entlasten. Weiterhin fördert dieses Tool den Nachrichtenaustausch zwischen den Radios und den Redaktionen und vergrößert den Pool der für die tagesaktuellen Redaktionen relevanten Nachrichten. Aus diesem Blog heraus lässt sich, die Veröffentlichung von News auf der eigenen Website steuern. Diese Mitteilung soll nicht nur informieren, vielmehr ist sie als Einladung zu verstehen, sich an diesem Projekt zu beteiligen. Denn je mehr Redaktionen sich beteiligen, desto umfangreicher und unabhängiger sind die zusammengetragenen Informationen, um so größer sind die Potentiale und Nutzungsmöglichkeiten des Pools.

Falls Ihr und Euer Radio an der Mitarbeit interessiert seid, könnt Ihr das Ganze unter www.news-net-work. de bewundern und mit folgendem Login testen: User_ in: redakteurin, Passwort: egonkisch. Feste Zugänge bekommt Ihr bei Michael von Radio Z, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , der das Ganze administriert und Fragen und Anregungen gern zur Kenntnis nimmt (erstere sogar beantwortet). Gern werden wir beim nächsten BFR-Kongress das Projekt vorstellen, um mit Euch weitere Perspektiven zu diskutieren. Mark Westhusen (Radio Corax)